Informationsstelle "Dritte Welt"
des Ev. Kirchenkreises Duisburg

Koloniestr. 92 - 47057 Duisburg, Tel./Fax: 0203 370304, drittewel@aol.com

 

Home>Über uns>Geschichte

Navigation

 

 Geschichte der Infostelle


30 Jahre Infostelle "Dritte Welt"

Am 4. November 1974 beschloss die damalige Kreissynode des Ev. Kirchenkreises Duisburg-Süd die Einrichtung einer Informationsstelle "Dritte Welt".
Sie sollte Materialien zur Situation in der "Dritten Welt" bereithalten und Bewusstsein schaffen für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung.

Im Lauf der Zeit entwickelte sich die Infostelle zu einer Mediothek, Anlauf- und Koordinationsstelle für Initiativen und Menschen, die sich in der Eine-Welt-Arbeit engagieren. So wurde das Angebot immer breitgefächerter und die Aufgaben der Mitarbeitenden vielfältiger.

1988 zog die Infostelle "Dritte Welt" in die Koloniestraße 92 zusammen mit dem Dritte Welt Laden Duisburg e.V.

Von 1996 bis 2005 war die Stelle des Duisburger Eine-Welt-Promotoren in der Infostelle "Dritte Welt" angesiedelt.

Zurzeit arbeiten hier als hauptamtliche Kräfte der Leiter der Infostelle Martin Schaper und Angela Wermke.

 

 

 

Öffnungszeiten

Infostelle 3. Welt
Dienstag und Donnerstag
10.00 - 13.00 Uhr
und
14.00 - 16.00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung

 

 

Link


 Ev. Kirchenkreis Duisburg