Informationsstelle "Dritte Welt"
des Ev. Kirchenkreises Duisburg

Koloniestr. 92 - 47057 Duisburg, Tel./Fax: 0203 370304, drittewel@aol.com

 

Home>Gruppen>Umweltgruppen

Navigation

Home
"Dritte Welt"
Umweltgruppen

 

 Duisburger Umweltgruppen


A-B                                   N-V

A-B
Agenda Arbeitskreis Verkehr

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC)
Amt für kommunalen Umweltschutz
Arbeitskreis Energie und Klima der Lokalen Agenda 21   Duisburg
Arbeitskreis Stadtgrün an der Volkshochschule Duisburg
ARCHE - Verein zur Förderung der Umweltarbeit in Kirche   und Gesellschaft e.V.
BUND - Kreisgruppe Duisburg

N-V
NABU Duisburg
Naturgarten e.V.
Tierversuchsgegner Bundesrepublik Deutschland e.V.
Umweltforum Duisburg
Umweltgruppe Alternative Energieformen der
  Ev. Kirchengemeinde Essenberg

Umweltgruppe West
Verkehrsclub Deutschland e.V.

Agenda Arbeitskreis Verkehr
Neue Wege zur Mobilität
Kontakt: Elke Kraft
Max-Reger-Str. 22, 47057 Duisburg
Telefon: 0203 / 350074

Arbeitskreis aus Vertretern von ADFC, VCD und interessierten Bürgerinnen und Bürgern.

Aktivitäten:

  • Nahverkehrsplanung im Ruhrgebiet
  • Förderung von Radfahren und zu-Fuß-Gehen
  • Schutz vor Verkehrslärm und Schadstoff-Immissionen
                                                                       zurück

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC)
Kreisverband Duisburg
Radtouren, Radtouristik, Rad-Verkehrspolitik
Kontakt:   Christian Martin  (Tel: 0203 / 2981318)
              Herbert Fürmann (Tel: 0203 / 5521038)
Geschäftsstelle: Mülheimer Str. 91, 47058 Duisburg
Telefon und Fax: 0203 / 774211
kv.duisburg@adfc-nrw.de
www.adfc-nrw.de/duisburg
Sprechstunden: in der Saison: montags und donnerstags

...wir sind ein verkehrspolitischer Verein:
   Wir setzen uns für die konsequente Förderung des    Fahrradverkehrs ein.
...wir sind eine Verbraucherschutzorganisation:
   Wir haben ein waches Auge auf alles, was die Fahrradindustrie    herstellt. Und wir mischen uns ein, wenn es darum geht, die    Qualität der Produkte zu verbessern.
...wir bieten umfassenden Service für unsere Mitglieder:
   Im Mitgliedbeitrag enthalten: Haftpflicht- und    Rechtsschutzversicherung für Menschen, die mit dem Rad, dem    Öffentlichen Personenverkehr oder zu Fuß unterwegs sind,    günstige Konditionen bei Abschluss einer    Fahrrad-Diebstahlversicherung, Beratung rund ums Fahrrad in    den ADFC-Infoläden

Aktivitäten:

  • Aktuelles Radtourenprogramm
  • Verbesserungen für den Radverkehr in Duisburg: Öffnung von Einbahnstraßen; Radstation; Velorouten; bessere Radverkehrsanlagen,
  • Selbsthilfewerkstatt, Fahrradfahrlernkurse (in Zusammenarbeit mit der VHS),
  • Informationsveranstaltungen, Diavorträge

                                                                           zurück

Amt für kommunalen Umweltschutz
Stadt Duisburg
Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger in Sachen: Regenwasserversicherungsgenehmigung, Abfallüberwachung, Altlastenkatasterauskünfte, Bodenuntersuchungen Grün, Untere Landschaftsbehörde, Naturschutzgebiete, Forstwirtschaft: Betreuung des nach FSC zertifizierten Duisburger Stadtwaldes, Duisburger Umwelttage, KlimaTisch Duisburg, Energiepass, Energiesparprojekte an Duisburger Schulen, Mobilfunkanlagenkataster und Umweltverträglichkeitsprüfungen.
Kontakt: Frau S. Hoster, Leiterin des Amtes
Memelstraße 25-33, 47049 Duisburg
Telefon: 0203 / 283 3017
Fax: 0203 / 283 4643
umweltamt@stadt-duisburg.de
www.duisburger-umweltthemen.de und www.duisburg.de
Öffnungszeiten: 8.00 – 16.00 h

Die Stadt Duisburg ist als Kommune verpflichtet, ihren Beitrag zur Umsetzung der Umweltgesetzgebung von Bund und Land zu leisten. Ob es um Wasser, Boden, Abfall, und Landschaft, bemüht sich das Amt, zusammen mit anderen Umweltbehörden des Landes, die Einhaltung der entsprechenden Gesetze zu überwachen. Der gesetzliche Umweltschutz ist aber nur ein Teil, der den Menschen und die natürliche Lebensumwelt belastende Faktoren verringert. Deshalb setzt das Amt für kommunalen Umweltschutz auch auf freiwillige Umweltschutzaktivitäten, die den Bürgern, die Wirtschaft und alle anderen Akteure animieren, dort anzusetzen, wo der Arm des Gesetzes nicht hinreicht. Die Aufgaben des Amtes werden durch 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in 9 Fachgebiete angesiedelt sind erfüllt. Ein Überblick über die Fachgebiete, Zuständigkeiten und Ansprechpartner finden Sie unter: www.duisburg.de
                                                                         zurück 

Arbeitskreis Energie und Klima
der Lokalen Agenda 21 Duisburg
Klimaschutz durch Energieeinsparung und Einsatz von erneuerbaren Energien
Kontakt: Othmar Verheyen
Lotharstr. 1-21, 47057 Duisburg
Telefon: 0203 / 379 2921
Fax: 0203 / 379 – 3085
verheyen@uni-duisburg.de
www.uni-duisburg.de/FB7/FG02/Agenda/index1.html

Der AK beobachtet und begleitet die kommunalen Aktivitäten im Bereich Klimaschutz und versucht neue Projekte zu initiieren und in Duisburg zu verankern.
                                                                           zurück  

Arbeitskreis Stadtgrün an der Volkshochschule Duisburg
Stadtgrün, Naturgarten, Bürgerengagement
Kontakt: Dr. Rainer Guttmann
Volkshochschule der Stadt Duisburg
König-Heinrich-Platz, 47049 Duisburg
Telefon: 0203 / 283 3725
Fax: 0203 / 283 4018
r.guttmann@stadt-duisburg.de

Seit 1984 Förderung naturnaher Gestaltung von Gärten, Innenhöfen und Balkonen – Anlage naturnaher Flächen im öffentlichen Grün - Anregung von Begrünungsaktionen - Durchführung und Initiierung verschiedenartiger Begrünungsprojekte - Beratung von Bürger/-innen und Gruppen - Erarbeitung von Strategien zur Förderung des Stadtgrüns - Öffentlichkeitsarbeit in Duisburg und überregional mit dem Ziel, Privatinitiative und Bürgerengagement zu unterstützen.

Projekte/Aktivitäten:

  • Baumpatenschaften: Beratung und Koordination
  • Patenschaften im öffentlichen Grün: Pflege mehrerer Flächen
  • Beteiligung an weit mehr als 100 Pflanzaktionen in und um Duisburg
  • Naturnaher Hausgarten im Botanischen Garten: Konzeption und Betreuung
  • Exkursionen zu gelungenen Begrünungsprojekten
  • Ausrichten des VHS-Pflanzentauschmarktes seit 1987
  • Informationsveranstaltungen, Vorträge und Fotoausstellungen an der Volkshochschule
  • Kooperation mit Behörden, privaten Initiativen und Unternehmen

                                                                           zurück 

ARCHE Verein zur Förderung der Umweltarbeit in Kirche und Gesellschaft e.V.
Informationsarbeit über ökologische Arbeitsformen
Kontakt: Pfarrer Hermann Wennmann
Ökologische Zentrum Essenberg (ÖZE)
Kaiserstr. 12, 47198 Duisburg
Telefon: 02066 /7604 (Pfarrhaus) oder 02066 / 1429 (ÖZE)
ev.kgm-essenberg@t-online.de
                                                                           zurück

BUND - Kreisgruppe Duisburg
praktischer Naturschutz, politische Lobbyarbeit
Kontakt: Kalle Dietz
Südstr.13, 47249 Duisburg,
Telefon: 0203 / 725435
Fax: 0203 / 7200668
bund.duisburg@bund.net
                                                                           zurück

NABU Duisburg
Natur- und Umweltschutz
Kontakt: Jürgen Hinke
Am Siepenkothen 34, 47269 Duisburg
Telefon: 0203 / 763255
HinkeNABU-DU@web.de
www.NABU.de

Mitgliederstärkster Naturschutzverband in Duisburg. Biotop- und Artenschutz (z.B. Fledermausschutz, Spechtmonitoring)

Projekte/Aktionen:

  • Fledermausführungen für Schulklassen
  • Erlebter Frühling
  • Vogel des Jahres

                                                                           zurück

Naturgarten e.V.
Verein für naturnahe Garten- und Landschaftsgestaltung

Infos zur Verwendung heimischer Pflanzen im Garten
Kontakt: Monika Gründer
Telefon: 0203 / 376345
www.naturgarten.org

Bundesweiter Verein zur Förderung von naturnahem Grün. Wir organisieren Infostände, Exkursionen, Seminare, Workshops und beraten bei Fragen zur Verwendung von Wildpflanzen im Garten sowie zur naturnahen Gartenpflege und zur Gestaltung naturnaher Pflanzungen.

Projekte/Aktivitäten:

  • Infostände
  • Exkursionen, Vorträge, Seminare, Workshops
  • Regionalgruppen-Treffen
  • Naturgarten-Hotline (tel. Beratung) mittwochs 18-20 h – Tel.: 0201 / 698124

                                                                           zurück

Tierversuchsgegner Bundesrepublik Deutschland e.V. Arbeitsgruppe Duisburg
Abschaffung aller Tierversuche, Tierschutz
Kontakt: Ute Mischo
Bonertstr. 36, 47239 Duisburg
mischorumeln@aol.com
www.tierversuchsgegner.de
                                                                           zurück

Umweltforum Duisburg
Umweltthemen, praktischer Umweltschutz
Kontakt: Paul Moses
Am Grünen Hang 17, 47259 Duisburg
Telefon: 0203 / 789163
Paul.Moses@t-online.de

Aktivitäten:

  • "Duisburg sammelt Kork"
  • Gesunde Nahrungsmittel – Wo kann man sie kaufen"
  • "Selbstverpflichtung"

                                                                           zurück

Umweltgruppe Alternative Energieformen der Ev. Kirchengemeinde Essenberg
Erarbeitung von ökologischen Projekten
Kontakt: Pfarrer Hermann Wennmann
Kaiserstr. 8, 47198 Duisburg
Telefon: 02066/7604 (Pfarrhaus) oder 02066/1429 (Ökozentrum)
Fax: 0266/7774
ev.kgm-essenberg@t-online.de
                                                                           zurück

Umweltgruppe West
Umweltbedingungen im Duisburger Westen
Kontakt: Gisela Komp
Windmühlenstr. 30, 47229 Duisburg
Telefon: 02065 / 41765
gkomp@gmx.de

Wir haben uns zur Aufgabe gesetzt, Umweltbedingungen im Duisburger Westen zu verbessern und den Strukturwandel kritisch aber konstruktiv zu begleiten. Die wichtigsten Themen sind Lärmbelästigung, Blei, Cadmium-Niederschläge, sowie Geruchsbelästigungen. Außerdem wollen wir Bebauungspläne kritisch unter die Lupe nehmen. Die Gruppe verfolgt ihre Ziele durch Bürgereingaben, Öffentlichkeitsarbeit, Teilnahme an den Umweltgesprächskreisen und Kontakten mit Lokalpolitikern. Die Gruppe ist unabhängig von Parteien, arbeitet aber mit dem Duisburger Umweltforum zusammen. Wenn wir uns über Inhalte verständigen können sind wir auch zu Kooperation mit andern Organisationen bereit.
Die Gruppe trifft sich jeden ersten Mittwoch im Monat im alten Pastorat in Friemersheim Dorf.                                                                            zurück

Verkehrsclub Deutschland e.V.
Kreisverband Duisburg
Verkehrspolitische Lobbyarbeit
Kontakt: Frank Beise
Stepelsche Str. 75, 47139 Duisburg
Telefon: 0203 / 870557
duisburg@vcd.org
www.vcd.org/duisburg

Der VCD Duisburg ist die lokale Vertretung des Verkehrsclubs Deutschland, gegründet auf Initiative zahlreicher Umweltgruppen und Fahrgastverbände.

Aktivitäten/Angebot:

  • Intelligente Nutzung aller Verkehrsmittel
  • Zeitschrift "fairkehr"
  • Aktuelle Lobbyarbeit

                                                                            zurück 

 

Öffnungszeiten

Infostelle 3. Welt
Dienstag und Donnerstag
10.00 - 13.00 Uhr
und
14.00 - 16.00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung